BERATEN UND GESTALTEN.
VERTRETEN UND HELFEN.
Prüfen und überwachen.

Bericht des Handelsblatts vom 12. Januar 2017, Seite 1,4.

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger möchte die Finanzierung der EU grundlegend neu ordnen. „Es gibt Bedarf für neue Einnahmen“, aufgrund der hohen Mehrausgaben. Nach Ansicht Italiens früheren Premier Mario Monti solle der EU-Haushalt nicht mehr mit Beiträgen aus den Budgets der Mitgliedstaaten, sondern direkt mit Steuern finanziert werden. Dafür infrage kämen eine CO2-Abgabe, eine Stromsteuer, eine EU-Körperschaftsteuer oder die Finanztransaktionssteuer, heißt es in einem Papier, das dem Handelsblatt vorliegen soll.

Kommen Sie auf uns zu, wir freuen uns auf Sie – ob telefonisch oder elektronisch.

0231 / 94 00 11 – 0
info@kanzlei-hortig.de

Ihr Steuerberater - Unabhängig. Zuverlässig. Vorausschauend.